Rechtsanwältin Dr. Bibiana Brauchle


Rechtsanwältin Dr. Bibiana Brauchle hegte schon früh - nicht zuletzt inspiriert durch die Tätigkeit ihres Vaters - den Wunsch nach einer juristischen Karriere.

 

Im Jahr 2005 schloss sie ihr Jurastudium in München mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen ab und promovierte anschließend im Bereich des öffentlichen Rechts. Dem Ruf der Heimat folgend war sie in den Jahren 2008 - 2010 als Rechtsreferendarin am LG Ravensburg tätig und schloss ihre Ausbildung mit dem Zweiten Juristischen Staatsexamen ab. Sieben Jahre lang dozierte Rechtsanwältin Dr. Brauchle für das deutschlandweit tätige Juristische Repetitorium Hemmer, um Studenten der Rechtswissenschaften auf ihr Erstes Juristisches Staatsexamen vorzubereiten.

 

Anschließend war sie als Privatdozentin im Bereich Zivilrecht für die Duale Hochschule Weingarten tätig.

 

Rechtsanwältin Dr. Brauchle arbeitet neben ihrer Anwaltstätigkeit als Justiziarin und Syndikusrechtsanwältin für ein mittelständisches Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern und europaweiten Niederlassungen.

 

Zudem ist sie Geschäftsführerin einer GmbH & Co KG für Wohnungsbau und Immobilienvermittlung. Ihre dort erlangten Erfahrungen und wirtschaftlichen Kenntnisse kann sie gewinnbringend bei der Beratung unserer Mandanten einsetzen.

 

Rechtsanwältin Dr. Brauchle und ihr Vater, Rechtsanwalt Brauchle, sind die Sozietätspartner und Namensgeber unserer Kanzlei.

 

Tätigkeitsfelder: 

Rechtsanwältin Dr. Brauchle hat ihren Schwerpunkt auf die Bereiche Kauf- und Werkvertragsrecht sowie auf den Forderungseinzug für mittelständische Unternehmen gelegt. Des weiteren berät sie ihre Mandanten im Bereich des Vertragsrechts, insbesondere im Rahmen der Vertragsgestaltung.